Vorsicht vor der Umsatzsteuer beim Bestandsverkauf!
12. November 2020

Vorsicht vor der Umsatzsteuer beim Bestandsverkauf!

Manche Themen im Bestandsverkauf kommen erst dann in den Fokus, wenn es zu spät ist, zum Beispiel die Umsatzsteuerpflicht beim Bestandsverkauf. Wird vom Finanzamt Umsatzsteuer eingefordert, ist der Kaufvertrag meist schon unterschrieben und der Bestand übertragen. Der Schaden ist meist immens.


Bestandsmarktsuche

Unsere Services

Bewertung
Fundierte Bewertungen des Maklerbestandes bzw. des Maklerunternehmens vom Resultate Institut liefern die optimale Grundlage für Ihre Verkaufsverhandlungen
mehr erfahren >>

Beratung
Das Resultate Institut begleitet Sie beim Kauf bzw. Verkauf und stellt Ihnen erfahrene Netzwerkpartner zur Seite
mehr erfahren >>

Videos

Weiterlesen auf www.asscompact.de oder in der AssCompact-Ausgabe 11/2020, Seite 120, und in unserem ePaper.

Bildquelle: © XtravaganT – stock.adobe.com